MTT • Fitness

Die MTT stellt eine Erweiterung des Leistungsangebots der Physiolympic GmbH dar.

Die Anpassungsfähigkeit des menschlichen Körpers soll, auf gesunden Funktionen aufbauen, durch geeignete Trainingsreize angesprochen werden. So gelingt es, gestörte oder verlorene Funktionen wieder herzustellen, zu erhalten oder zu verbessern.

Besonderer Wert wird dabei auf eine individuelle Anpassunbg des Bewegungs- und Übungsprogramms gelegt. Für einen Klienten bedeutet dies, dass er nicht nicht nur lernt, auf seinen Schmerz zu reagieren, sondern seine verbliebenen Möglichkeiten optimal einzusetzen.

Warum braucht es eine Medizinische Trainingstherapie?

Durch die zunehmende Automatisierung reduzieren sich in den letzten Jahrzehnten die im Alltag vorhandener körperlicher Belastung, welche neben einem Verschleiss– auch einen Trainingseffekt aufweisen, wesentlich. Dadurch entstand bei einem Grossteil der Bevölkerung ein eigentlicher Bewegungsmangel. Eine Untersuchung über die  physische Aktivität der Schweizerischen Bevölkerung in der Freizeit hat gezeigt, dass nur 20-40% der Erwachsenen sich in der Freizeit genügend bewegen! (nach B. Marti, 1998).
Die zur Aufrechterhaltung einer „normalen“ Belastbarkeit des Bewegungsapparates notwendige körperliche Aktivität ist weit unterschritten. Dies führt zu einer Abnahme aller durch die Muskulatur bestimmten Bewegungsqualitäten wie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination. Es kommt aber nicht nur zu einer Unterentwicklung der Muskulatur, sondern auch zu einer verminderten Qualität der Bänder, Sehnen, Knochen und Knorpel. Diese werden in ungenügendem Masse erhalten oder angelegt (z.B. Knochenmasse), ihre Belastungstoleranz ist vermindert. Es werden aber nicht nur der Bewegungsapparat, sondern auch alle anderen Organsysteme des Körpers betroffen, z.B. schlechte Reaktionsfähigkeit und Koordination, Stoffwechselveränderungen (Übergewicht).
Durch den Bewegungsmangel in Alltag und Freizeit resultiert eine erhöhte Verletzungsgefahr, auch viele der heute beklagten chronischen Schmerzzuständen an den Büroarbeitsplätzen und in den Produktionsbetrieben sind darauf zurück zu führen.
Erwiesenermassen leistet ein massvolles, zielgerichtetes Bewegungs– und Belastungsprogramm ohne überhöhten Leistungsdruck einen entscheidenden Beitrag für Ihr persönliches Wohlbefinden.

Wer besucht die MTT?

Die MTT steht Ihnen in der Rehabilitation nach Operationen oder Erkrankungen (auf ärztliche Verordnung) als Erweiterung der physiotherapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung.
Konkret bedeutet dies, dass Sie die MTT auf ärztliche Zuweisung, in Anschluss an die verordnete Therapie oder als Abonnent besuchen können.
Folgende Zielsetzungen können unterschieden werden:

  • Behandlung eines Leidens
  • Stabilisierung eines erreichten Zustandes
  • Verhinderung von Rückfällen
  • Verminderung von Risikofaktoren

Zur Festigung des erreichten Trainingzustandes können Sie die Medizinische Trainingstherapie anschliessend auf eigene Kosten fortsetzen.

Wie wird in der MTT gearbeitet?

Mit einem individuellen Trainingsprogramm wird Ihre Beweglichkeit, Kraft, Koordination und/oder Ausdauer gefördert.
Unser MTT verfügt momentan über 6 Physiotherapeuten. Sie können Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer qualitativ und quantitativ erfassen und begleiten Sie sowohl in der Rehabilitationsphase wie auch bei Ihrem individuellen Training.
Nach Vorgaben des Arztes und aufgrund Ihrer Eintrittsuntersuchung stellen wir, unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Ziele, einen individuellen Trainingsplan zusammen, welcher die Beweglichkeit der Gelenke, die Kräftigung der Muskulatur sowie die Koordination und die Ausdauer nachhaltig fördert. Unser Therapeutenteam steht Ihnen zur Anpassung Ihres Trainingsplans zur Verfügung.
In der MTT lernen Sie Ihren Körper wahrzunehmen und zu verstehen, ihn richtig zu belasten, um so Ihre optimale körperliche Leistungsfähigkeit wieder zu erreichen oder/und zu erhalten.
Sie erlernen individuell abgestimmte Übungen an den Trainingsgeräten. Nach einem persönlichen Gespräch und physiotherapeutischer Untersuchung werden Trainingsziele festgelegt. Es wird also ein effizientes Programm zusammengestellt, das Ihrem aktuellen Gesundheitszustand und Ihrer Kondition entspricht.
Die Dosierung der Trainingsreize (Intensität, Wiederholungszahl) wird klar definiert und auf eine Chip-Karte gespeichert. Ihr Programm ist auf unserem PC registriert und so erhalten wir eine Protokollierung und Überwachung Ihres Trainings.

Gerne steht Ihnen unser Fachpersonal mit Tipps und Ratschlägen zur Seite.